Ja, ihr habt richtig gelesen. Wir kommen nach Berlin. Manch ein Fan hat unsere jahrelangen Beteuerungen („Bald!“) längst für einen Running Gag gehalten. Wir haben also ein bisschen was gutzumachen. Deshalb haben wir uns gedacht: Wenn, dann richtig. Wer will schon ein Frittenwerk in Berlin, wenn er gleich zwei haben kann?

Das Double Feature in der Hauptstadt markiert zugleich unser Jubiläum: Wenn wir die Türen öffnen, stehen tatsächlich schon die Frittenwerke Nummer 19 und 20! Wer hätte das gedacht, als wir vor sechs Jahren die erste Fritteuse in Düsseldorf-Bilk eingeweiht haben? Dass es überhaupt irgendwann ein zweites Restaurant geben sollte, schien damals noch undenkbar. Und jetzt das. Als Sportler würden wir sagen: Wir haben schon als Kind in Berlin-Bettwäsche geschlafen.

Ende November eröffnen wir zum einen auf der neuerdings autofreien Friedrichstraße, zum anderen ein paar hundert Meter weiter in der noch autofreieren Mall of Berlin. In beiden Restaurants gehen wir nicht nur mit unseren klassischen Bestelltheken an den Start, sondern auch mit unseren brandneuen Self-Order-Terminals. The future is now!

Berlin Friedrichstraße

Friedrichstraße

Auf der Friedrichstraße erwartet euch an der Ecke zur Mohrenstraße euer persönlicher Frittenhimmel. Dank der neuen, verkehrsberuhigten Fußgänger- und Radfahrer-Strecke könnt ihr euch auf eine besonders schöne und großzügige Sonnenterrasse freuen.

It’s time! Frittenwerk eröffnet doppelt in Berlin

Mall of Berlin

In der Mall findet ihr uns im Food Court, allerdings mit eigenem Restaurant, perfekt für die Shopping-Auszeit und Mittagspause.

Eigentlich haben wir uns zum Start eine fette Party mit euch allen gewünscht. Die wird’s aus bekannten Gründen erstmal leider nicht geben. Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn wir euch trotzdem schnellstmöglich alle kennenlernen. Und so eine Party lässt sich auch irgendwann nachholen. Wir freuen uns sehr darauf.

Sobald ein genaues Öffnungsdatum steht, teilen wir das sofort auf allen Kanälen mit euch. Bis ganz bald
Euer Frittenwerk-Team